Pistazienkerne

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Pistazienkerne kaufen – vielfältige Verwendungsmöglichkeiten von Pistazien ohne Schale

 

Die Pistazie zeichnet sich nicht nur durch ihren unverwechselbaren Geschmack aus, sondern weist darüber hinaus zahlreiche unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten auf. Nicht jede Pistazie eignet sich jedoch für jeden einzelnen Verwendungszweck. Jede Pistazienart wird aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften und Vorzüge für einen anderen Zweck eingesetzt. Neben Pistazienpesto und Pistaziencreme wird dadurch ebenfalls aus einigen Pistazien Marzipan hergestellt. Hierfür müssen die Kerne der Pistazie jedoch eine bestimmte Qualität, Form sowie Farbe aufweisen. Aus diesem Grund unterteilt man die Kerne der Pistazie in unterschiedliche Arten.

 

Zahlreiche Arten von Pistazien in unterschiedlichen Farben und Qualitäten

Jede Unterart der Pistazie zeichnet sich durch einen individuellen Geschmack und eine individuelle Beschaffenheit aus. Deshalb eignen sich einige Arten deutlich besser für bestimmte Verwendungszwecke als andere. Es müssen stets besondere Anforderungen erfüllt werden, wenn man aus Pistazien Pesto herstellen möchte. Grundsätzlich wird dabei zwischen sieben Arten unterschieden. Die Unterscheidung erfolgt im Wesentlichen nach der Farbe der Pistazie, nachdem aus den Pistezien die Kerne entfernt wurden. Hierbei wird insbesondere ein großer Wert auf die Ausprägung der grünen Farbe gelegt. Darüber hinaus gibt es ebenfalls eine spezielle Pistazienart, die sich selbst dann nicht öffnet, wenn sie bereits reif ist. Auch diese Eigenschaft wird bei der Einteilung der Pistazien berücksichtigt. Aus diesem Grund unterscheidet man folgende sieben Arten:

 

 

  • tiefes Dunkelgrün
  • Dunkelgrün
  • Hellgrün
  • sehr helles Grün
  • gespalten und halbiert
  • nicht weiße, unreife Pistazie
  • geschlossene Pistazienkerne.

 

Die Unterscheidung der Pistazien anhand ihres Farbtons ergibt sich aus der in ihr enthaltenen Konzentration an Chlorophyll. Dieser natürliche Farbstoff führt zu einer starken Einfärbung der Kerne. Je höher die Konzentration an Chlorophyll in einem Kern ist, umso intensiver fällt dessen grüne Farbe aus. Mithilfe dieses Farbstoffes ist es der Pistazie möglich, aus Sonnenenergie Zucker herzustellen. Aus diesem Grund ist die Farbe der Pistazie ein wesentlicher Faktor, der ihren Geschmack beeinflusst. Teilweise werden grüne Pistazien ebenfalls als weiße Pistazie bezeichnet, da es sich hierbei um reife Exemplare handelt. Für die unreife Pistazie hat sich im Allgemeinen die Bezeichnung "nicht weiß" auf dem Markt etabliert. Das liegt daran, dass die Pistazie sich erst dann öffnet und ihr weißes Inneres offenbart, wenn sie ausgereift ist.

Übersicht über die Qualitätsstufen von blanchierten Pistazienkernen

Pistachio Kernels Grade SPistachio Kernels Grade APistachio Kernels Grade BPistachio Kernels Grade CPistachio Kernels Grade DPistachio Kernels Grade EPistachio Kernels Grade F

 

Die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Pistazienkernen

Nachdem aus Pistazien die Kerne entfernt wurden, bieten sich zahlreiche unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten für die Kerne sowie die Schalen. Neben Pistazienpesto und -creme hat sich ebenfalls Pistazienpaste fest auf dem Markt etabliert. Diese Produkte werden insbesondere zur Herstellung von Pistazieneis und Pistazienfüllungen benötigt. Eines der bedeutendsten Einsatzgebiete der Pistazie stellt aktuell die Backindustrie dar. Nachdem Pistazien geschält wurden, können Pistazien zum Backen eingesetzt werden. Hierbei stellen sie bereits in rohem Zustand eine optimale Dekoration für viele Gebäckarten dar. Dafür werden die Kerne von grünen Pistazien zerkleinert, gesalzen und über die Backware gestreut. Sowohl die Farbe als auch das Aroma der Pistazie stellen dabei eine optimale Ergänzung für viele Arten von Süßgebäck dar. Darüber hinaus wird aus der Pistazie ebenfalls Marzipan gewonnen. Marzipan besitzt den Vorteil, dass es formstabil ist und beliebig eingefärbt werden kann. Auf diese Weise sind zahlreiche unterschiedliche Dekorationen von Torten und Gebäck möglich.

 

Pistaziencreme hingegen wird vor allem in der Eis- und Schokoladenindustrie eingesetzt. Versetzt man Milcheis oder Schokolade mit einer geringen Menge dieser Creme, so setzt eine sehr markante Grünfärbung ein. Je mehr Creme die Hersteller in ihre Produkte geben, umso kräftiger und dunkler wird schließlich die Schokolade oder das Eis. Dadurch erreichen viele Hersteller eine einzigartige Färbung ihrer Produkte und gewinnen ebenso ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu ihrer Konkurrenz. Teilweise werden Pistazienprodukte ebenfalls in der Wurstindustrie eingesetzt, um Pasteten und anderen Wurstprodukten eine grüne Färbung oder einen sehr markanten Geschmack zu verleihen.